Wie wir TYPO3-Projekte angehen

Wir setzen TYPO3-Projekte nach einem klar definierten Prinzip auf, das wir SPUS T3 nennen. SPUS T3 deckt die vier aus unserer Perspektive wichtigsten Bereiche der TYPO3-Entwicklung systematisch ab:
 

01

Sicherheit

 

TYPO3 bringt eine gute Grundsicherheit mit, auf der sich aufbauen lässt. Für den sicheren Betrieb einer Website ist jedoch immer auch die individuelle Implementierung entscheidend. Bei der Implementierung orientieren wir uns an den umfassenden Empfehlungen, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für die Absicherung von CMS im Allgemeinen und TYPO3 im Besonderen herausgegeben hat.

Mehr Informationen zu unseren TYPO3-Sicherheitsleistungen gibt es auf der SPUS-T3-Demosite.

02

Performance

 

TYPO3 arbeitet in der neuen LTS Version 9 sehr schnell. Aber auch hier kommt es maßgeblich darauf an, wie eine Seite aufgesetzt ist. Entscheidend sind neben der Effizienz der Software selbst vor allem diese drei Faktoren: erstens das Hosting, also die Geschwindigkeit des Webservers, zweitens die eingebundenen Ressourcen wie Bilder, andere Medien und Code-Dateien sowie drittens die eingesetzten Erweiterungen.

Mehr Informationen zu unserer TYPO3-Performance-Optimierung gibt es auf der SPUS-T3-Demosite.

03

UX-Design

 

UX-Design steht für User Experience Design. Dahinter verbirgt sich eine Designauffassung, die nicht allein die bedienbare Oberfläche einer Webanwendung, sondern die gesamte Nutzerfahrung in den Blick nimmt. UX-Design denkt daher konsequent in User-Stories. Weil UX-Design ein tiefes Verständnis für das Nutzerverhalten und die Bedürfnisse eurer Zielgruppen entwickelt, ist es ein entscheidender Erfolgsfaktor für eure Site.

Mehr Informationen zu unseren UX-Design-Ansatz für TYPO3-Projekte gibt es auf der SPUS-T3-Demosite.

04

SEO

 

Für die Auffindbarkeit einer Seite im Netz ist neben relevanten Inhalten eine SEO-Grundoptimierung notwendig. Mit TYPO3 könnt ihr für jede Content-Seite SEO-relevante Meta-Informationen zu hinterlegen. Mit der neuen TYPO3 Version LTS9 haben sich die SEO-Features des TYPO3-Cores noch einmal verbessert. Jetzt können auch Redirects und die für Google wichtigen Dateien sitemap.xml und robot.txt über das Backend verwaltet werden.

Mehr Informationen zur technischen SEO-Optimierung von TYPO3-Sites gibt es auf der SPUS-T3-Demosite.