Was ist ein agiles Training?

Ein agiles Training ist ein Workshop-Format mit einer Dauer von mindestens einem Tag. Das Training befähigt ein Team dazu, agile Methoden sowohl in Innovationsprozessen als auch im Tagesgeschäft anzuwenden. Das Ziel der agilen Methoden besteht im Wesentlichen darin, flexibler auf Veränderungen der Rahmenbedingungen reagieren zu können, Ideen schneller umzusetzen und im Kleinen wie im Großen bessere Entscheidungen zu treffen.

Die Workshops bestehen aus Meta-Informationen zur Methodik kombiniert mit praktischen Übungen. Das Workshop-Programm wird individuell auf die Bedürfnisse Ihres Teams zusammengestellt. Gegenstand unserer agilen Trainings können alle Methoden und Tools sein, die wir auch selbst in Kundenprojekten anwenden. Dazu zählen u.a.:

  • Design Thinking
  • Design Sprints
  • Rapid Prototyping
  • Rapid Branding
  • Rapid Innovation
  • Agiles Marketing
  • Agiles Projektmanagement
  • Einführung in digitale Tools für agile Teams (Projektmanagement, Collaboration, Testing etc.)

 

Das Setup eines agilen Trainings

Teilnehmer:

Agile Trainings arbeiten mit Einheiten von 8 bis 12 Teilnehmern. Größere Gruppen sind möglich. Sie werden in den Übungsphasen in kleinere Einheiten unterteilt, die parallel arbeiten.

 

Dauer:

Agile Trainings benötigen mindestens einen Workshop Tag. Je nach Umfang kann die Dauer ausgeweitet werden. Auch regelmäßige Trainings in periodischen Abständen sind möglich.

 

Location und Equipment:

Ein ausreichend großer Raum, Bildschirm oder Beamer, Whiteboards, Flipcharts, ggf. Material für die Übungen wie z.B. Prototyping Materialien.